Gutes tun kann so einfach sein.

Gemeinsam mit der Fairtrade-Stadt Geldern. Anders denken. Anders handeln. Gutes tun.

Aktuelles

Kerzenwachs für die Ukraine

Kerzenwachs für die Ukraine

„Wärme schenken ist einfach“
Die Aktion „Wachs für die Ukraine“ der DoVira Help Foundation e.V., die der Weltladen und die Fairtrade-Stadt Geldern unterstützt, geht in vollem Umfang weiter.

mehr lesen
Infoabend zur Aktion „Kerzenwachs für die Ukraine“

Infoabend zur Aktion „Kerzenwachs für die Ukraine“

Am Dienstag, 21. November findet um 19.00 Uhr im Refektorium der Stadt Geldern, Ostwall 22 ein Infoabend des Vereins DoVira Help Foundation e.V. statt. Mit der Aktion „Kerzenwachs für die Ukraine“ wurden in den vergangenen Monaten durch den Weltladen und der Stadt Geldern tonnenweise Wachsreste gesammelt, um Menschen in der vom Krieg betroffenen Ukraine mit den hergestellten Büchsenlichtern Wärme und Licht zu spenden.

mehr lesen
Fairtrade-Fietsers belegen 2. Platz beim Stadtradeln

Fairtrade-Fietsers belegen 2. Platz beim Stadtradeln

Am 1. Oktober fand im Rahmen der Autoschau auf dem Marktplatz die Siegerehrung des Stadtradelns vom Sommer statt. Die Fairtrade-Fietsers, wie jedes Jahr am Start, haben für ihre gefahrenen Kilometer die Auszeichnung in SIlber erhalten. Ein toller Erfolg!

mehr lesen
Der 13. Newsletter ist erschienen

Der 13. Newsletter ist erschienen

Die Steuerungsgruppe Fairtradt-Stadt Geldern gibt in regelmäßigen Abständen einen Newsletter heraus. Jetzt ist der 13. erschienen. Er hat folgende Themen zum Inhalt:
1. Die Titelerneuerung der Fairtrade-Stadt Geldern
2. Erfreuliche Ereignisse: Ausstellung zu Fairtrade im Rathaus Faire Woche im Weltladen, Das Berufkolleg Liebfrauenschule wurde Fairtrade-School
3. Ein Kurzvideo mit Hubertus Heix, unserem Vorsitzenden der Steuerungsgruppe
Schauen Sie rein. Es lohnt sich

mehr lesen
Fairtrade-Ausstellung im Foyer des Rathauses

Fairtrade-Ausstellung im Foyer des Rathauses

Pünktlich zur Rezertifizierung Gelderns als Fairtrade-Stadt wurde im Foyer des Rathauses eine Ausstellung zum Thema Fairtrade eröffnet. Doris Schreurs vom Bereich „Umwelt und Mobilität“ hatte wertvolle Infos und faire Produkte zusammen gestellt.

mehr lesen
Faire Woche im Weltladen Geldern

Faire Woche im Weltladen Geldern

Zur „Fairen Woche“, die vom 15.-29- September bundesweit stattfindet und im Mittelpunkt die Klimagrechtigkeit mit dem Motto „Fair und kein Grad mehr!“ hat, beteiligt sich der Weltladen mit einer besonderen Schaufenstergestaltung.

mehr lesen
LFS-BK ist Fairtrade-School!

LFS-BK ist Fairtrade-School!

Einen außergewöhnlichen Rahmen wählte die Liebfrauenschule –Berufskolleg des Bistums Münster (LFS-BK), um der Öffentlichkeit die Auszeichnung zur „Fairtrade-School“ bekannt zu geben. Die Zertifizierungsurkunde wurde jetzt zum Schuljahresbeginn im Eröffnungsgottesdienst für die gesamte Schulgemeinde offiziell an die Schülersprecher Jakob Verrieth und Franziska Ziethen (Bild) übergeben.

mehr lesen
Weihbischof Lohmann zu Besuch im Weltladen

Weihbischof Lohmann zu Besuch im Weltladen

Im Rahmen seiner Visite der Kath. Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Geldern besuchte Weihbischof Rolf Lohmann in Begleitung mit Pastoralreferent Jarek Weisser den Weltladen. Er ließ sich über die ehrenamtliche Arbeit im Weltladen, den Verkauf der fairen Produkte und über die Stadt als Fairtrade-Stadt informieren.

mehr lesen
Gelderner SPD in Sachen Fairtrade aktiv

Gelderner SPD in Sachen Fairtrade aktiv

Als Partner der Fairtrade-Towns-Kampagne hat die SPD Geldern den „Fair Trade Point“ des Weltladens vor ihrem Bürgertreff am Markt aufgebaut. Es wurden Produkte des fairen Handels zum Verkauf angeboten. Wichtigstes Ziel war jedoch, Werbung für den fairen Handel zu machen.

mehr lesen
Weltladentag in der Fairtrade-Stadt Geldern für ein starkes EU-Lieferkettengesetz

Weltladentag in der Fairtrade-Stadt Geldern für ein starkes EU-Lieferkettengesetz

Der politische Aktionstag der Weltläden hat Tradition. Er findet bereits seit 1996 als Europäischer Weltladentag und seit 2001 als Internationaler World Fair Trade Day statt. Über 900 Weltläden in Deutschland setzen sich jedes Jahr am zweiten Wochenende im Mai mit einer öffentlich wirksamen Aktion für den Fairen Handel ein und auch der Weltladen in Geldern war am 13. Mai wieder dabei.

mehr lesen
Bei der Gelderner SPD ist „Fairtrade“ ein wichtiges Anliegen

Bei der Gelderner SPD ist „Fairtrade“ ein wichtiges Anliegen

Vertreter des Weltladens, nämlich Hubertus Heix und Karl-Heinz Pasing, waren bei der Jahreshauptversammlung der Gelderner SPD eingeladen, um über die Entwicklung des Fairen Handels in Geldern und des Weltladens zu informieren. Sie stellten die insgesamt positiven Fortschritte sowohl im Weltladen als auch in der Fairtrade-Stadt heraus.

mehr lesen
Firmlinge informieren sich über den fairen Handel

Firmlinge informieren sich über den fairen Handel

Im Rahmen ihrer Firmvorbereitung besuchte eine Gruppe um Pastoralreferent Jarek Weisser von der Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Geldern den Weltladen. Hedwig Gerads und Manfred Austrup vom Weltladen erläuterten den jungen Menschen die Vorzüge des fairen Handels.

mehr lesen
Konzert-Lesung in ev. Kirche: „Es ist moderne Sklaverei!“

Konzert-Lesung in ev. Kirche: „Es ist moderne Sklaverei!“

In der außergewöhnlichen Veranstaltung des Weltladens Geldern in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde, fair|rhein Kamp-Lintfort, dem Verein Beth HaMifgash, Kleve und der Fairtrade-Stadt Geldern standen die Ursachen der Flüchtlingsbewegung und das Schicksal der migrantischen Erntearbeiter auf den Orangenplantagen im Süden Italiens im Vordergrund.

mehr lesen
Aktion „Wachs für Ukraine“ – Überwältigendes Echo

Aktion „Wachs für Ukraine“ – Überwältigendes Echo

Dem Aufruf des Weltladens und der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Geldern, Wachsreste für sog. „Büchsenlichter“ zu sammeln, sind so viele Spender*innen gefolgt, dass inzwischen ca. 300 kg zusammengekommen sind. Die ersten 150 kg machen sich bereits diese Woche auf den Weg in die Ukraine.

mehr lesen
Weltladen sammelt Kerzen und Wachsreste für die Ukraine

Weltladen sammelt Kerzen und Wachsreste für die Ukraine

Im Weltladen werden ab sofort Wachsreste gesammelt. Die Zerstörungen durch russischen Beschuss führen zu landesweiten langanhaltenden Stromausfällen in der Ukraine, so dass die Bevölkerung oft tagelang ohne Strom auskommen muss – in manchen Gebieten sogar wochenlang. Das Projekt „Wachs für die Ukraine“ von „LIFE COLOGNE e.V.“ unterstützt kleine Manufakturen, in denen vorwiegend Frauen  „Büchsenlichter“ als alternative Heizquellen anfertigen. Was sie hierzu benötigen: Kerzen, Kerzenreste, Wachsreste (ohne Plastik oder Glas).
Diese können ab sofort im Weltladen in den Öffnungszeiten abgegeben werden.

mehr lesen
Bildungsarbeit: Sonderlob für den Weltladen

Bildungsarbeit: Sonderlob für den Weltladen

Nach einem Besuch des Weltladens durch Schülerinnen und Schüler der Gelderland-Schule erreichte uns eine Email der begleitenden Lehrerin Frau Ute Baumann, in der sie sich bedankte, den Ehrenamtlichen ein außergewöhnliches Engagement bezeugte und einen Bericht über den Besuch beifügte.

mehr lesen
Lichtermarkt am Haus Ingenray

Lichtermarkt am Haus Ingenray

Der erstmalig durchgeführte Lichtermarkt am ehemaligen Rittersitz Haus Ingenray in Pont war ein voller Erfolg. Auch der Weltladen in Kooperation mit der Fairtrade-Stadt Geldern war mit einem von Hubertus und Elisabeth Heix liebevoll gestalteten Stand mit fairen Artikeln und Infomaterial vertreten.

mehr lesen
Gute Resonanz beim HeimArt Markt

Gute Resonanz beim HeimArt Markt

Der Weltladen und die Fairtrade-Stadt Geldern waren mit einem gemeinsamen Stand auf dem erstamalig durchgeführten HeimArt Markt vertreten.
Mit diesem Event wollte die Stadt Geldern ihren Bürger*innen nach Feierabend einen öffentlichen Treffpunkt in ansprechender Atmosphäre bieten.

mehr lesen
Besuch aus Nicaragua

Besuch aus Nicaragua

Jens Klein, Kaffeeimporteur und Lieferant des „De Geldersche LandLebenKaffee“ im Weltladen, und Jolver Mendoza Hernandez aus Nicaragua vom Kooperativenverband UCA Minaflor waren zu Gast in Geldern. In einer Vortragsveranstaltung der VHS, die in Kooperation mit dem Weltladen durchgeführt wurde, beleuchteten sie den fairen und ökologischen Kaffeeanbau in Nicaragua.

mehr lesen
Faire Woche im LFS Berufskolleg

Faire Woche im LFS Berufskolleg

Im Rahmen der Fairen Woche in der Liebfrauenschule Berufskolleg fand u.a. auch eine Verkostung von fairen Produkten in der Mensa der Schule. Die Schule ist Partner unerer Kampagne.

mehr lesen
Gelderner Kindertageseinrichtungen auf dem Weg zur „FairenKITA“

Gelderner Kindertageseinrichtungen auf dem Weg zur „FairenKITA“

Angeregt durch die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Geldern wurde jetzt eine sehr praxisorientierte Veranstaltung von der Volkshochschule Gelderland und der Fairtrade-Stadt Geldern angeboten: „Auf dem Weg zur Zertifizierung als faire Kita – Beispiele aus der Bildungspraxis der Evang. fairen Kita Vluyn“.

mehr lesen
Ankündigung: Faire Woche im Weltladen

Ankündigung: Faire Woche im Weltladen

Die jährlich bundesweit initiierte „Faire Woche“ findet in diesem Jahr vom 16.-30. September unter dem Motto „Fair steht dir“ statt. Der Weltladen Geldern beteiligt sich mit einer Aktion, die das Thema „Fast Fashion“ in den Mittelpunkt stellt.

mehr lesen
Ankündigung: VHS-Vortrag zum Kaffeeanbau in Nicaragua

Ankündigung: VHS-Vortrag zum Kaffeeanbau in Nicaragua

In Kooperation von Weltladen, VHS und der Fairtrade-Stadt Geldern findet ein interessanter Vortrag zum „Kaffeeanbau in Nicaragua“ statt. Jens Klein, Kaffeeimporteur aus Leipzig, wird mit seinem nicaraguanischen Partner Jolver Mendoza in einem Multimedia-Vortrag unter anderem über den biologischen Kaffeenanbau und das Landleben in Nicaragua sprechen.

mehr lesen
Weltladentag in der Fairtrade-Stadt

Weltladentag in der Fairtrade-Stadt

Zum bundesweiten Weltladentag hatte auch der Gelderner Weltladen eine Aktion geplant. Eine Karton-Installation und ein Infostand machten unter dem Motto „MÄCHTIG unfair!“darauf aufmerksam, dass Unternehmen hohe Gewinne erzielen, aber die Produzent*innen weltweit zu niedrige Preise erhalten.

mehr lesen
Neue Partner im Doppelpack

Neue Partner im Doppelpack

Silke und Pietro Antoniazzi vom weitläufig bekannten Ristorante All‘Arco in Pont und Sohn Gianluca mit seiner Weinhandlung „Viniazzi“ direkt neben dem Restaurant sind Partner der Fairtrade-Stadt Geldern geworden.

mehr lesen
Pfarrcaritas Walbeck als Unterstützer

Pfarrcaritas Walbeck als Unterstützer

Die engagierte Gruppe der Ehrenamtlichen der Pfarrcaritas St. Nikolaus Walbeck ist der Kampagne der Fairtrade-Stadt Geldern als Unterstützer beigetreten. In ihrer Osteraktion für Senioren packten sie jetzt Beutel u.a. mit fairen Schokohasen aus dem Weltladen.

mehr lesen
Kooperationsveranstaltung: Vortrag zur Kinderarbeit in der VHS

Kooperationsveranstaltung: Vortrag zur Kinderarbeit in der VHS

Nachdem die Ausstellung „Der Skandal hat viele Gesichter“ im Weltladen vom 1.-24. Februar zu sehen war, findet sie jetzt ihre Fortsetzung in der VHS Gelderland. Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung zu diesem Thema konnte Prof. Dr. Dr. Alexander Lohner (im Bild links), vermittelt von Misereor, zu einem Vortrag gewonnen werden.

mehr lesen
„Fair Trade Point“ für die Bildungsarbeit

„Fair Trade Point“ für die Bildungsarbeit

Durch die enge Vernetzung der Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Geldern und des Weltladens Geldern kam die Idee auf, durch die Anschaffung eines „Fair Trade Points“ die Bildungsarbeit beider Teams zu intensivieren. Denn der transportable Weltladen im Kleinformat lässt sich sehr gut bei Veranstaltungen in Kitas, Schulen, Kirchen und Vereinen etc., bestückt mit fairen Produkten des Weltladens, einsetzen.

mehr lesen
Haarmoden Schulz – neuer Unterstützer

Haarmoden Schulz – neuer Unterstützer

Es gibt viele Möglichkeiten die Kampagne „Fairtrade-Towns“ zu unterstützen. Anke Krahl-Nöding, Inhaberin von Haarmoden Schulz auf der Hartstraße 19 in Geldern, bestätigt mit Ihrer Unterschrift, dass Sie Ihren Kundinnen und Kunden nur noch Fairtrade-Kaffee anbieten wird.

mehr lesen
Biomarkt Geldern neuer Partner

Biomarkt Geldern neuer Partner

Fairtrade zieht weitere Kreise. Im Bereich Einzelhandel konnten wir jetzt den Biomarkt Geldern auf der Issumer Straße als neuen Partner begrüßen. Bio und Fair ergänzen sich idealerweise.

mehr lesen
Starke Bildungspartner: Steuerungsgruppe, VHS und Weltladen

Starke Bildungspartner: Steuerungsgruppe, VHS und Weltladen

Anlässlich der geplanten Ausstellung zur ausbeuterischen Kinderarbeit im Weltladen und nachfolgend in der VHS erschien jetzt ein Artikel im Gelderner Stadtmagazin „Wir in Geldern“ (Nr.1 2022), in dem die starke Bildungspartnerschaft von Weltladen, VHS Gelderland und der Fairtrade-Steuerungsgruppe zum Ausdruck kommt.

mehr lesen
Bildungsarbeit im Weltladen

Bildungsarbeit im Weltladen

An zwei Tagen waren Schüler*innen der Michael-Schule mit ihrer Lehrerin Inga Kühnen zu Besuch im Weltladen, um ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse zum Thema „Herkunft und Herstellung fairer Produkte“ anschaulich zu vertiefen.

mehr lesen
Café Gänseblümchen – 65. Partner

Café Gänseblümchen – 65. Partner

Als neuer Partner unserer Kampagne konnte das Café Gänseblümchen in der Hülser-Kloster-Straße gewonnen werden. Katharina Heisig untertützt in ihrem Frühstückscafé damit den fairen Handel auf lokaler Ebene.

mehr lesen
Ausblick 2022

Ausblick 2022

Neben der Akquise von neuen Partnern und Unterstützern wollen wir uns als Steuerungsgruppe der Kampagne „Fairtrade-Stadt Geldern“ dem Schwerpunkt Bildungsarbeit widmen.

mehr lesen
RP-Artikel zur Rezertifizierung

RP-Artikel zur Rezertifizierung

Auch in der Presse fand die Titelerneuerung Gelderns als Fairtrade-Stadt Widerhall. Ausführlich berichtete die RP über die Überreichung der Urkunde im Rahmen einer öffentlichen Stadtratssitzung am 2. November.

mehr lesen
Berufskolleg Geldern ist Fairtrade-School

Berufskolleg Geldern ist Fairtrade-School

Nach zweijähriger Vorbereitungszeit hat das Berufskolleg die Kriterien erfüllt und ist mit dem Titel „Fairtrade-School“ ausgezeichnet worden. Damit ist sie die 799. Schule in Deutschland und die erste in der Fairtrade-Stadt Geldern.

mehr lesen
Weltladen profitiert von Leerstand in der Fairtrade-Stadt

Weltladen profitiert von Leerstand in der Fairtrade-Stadt

In einem Artikel vom 10. Juli berichtet die RP von der Win-Win-Situation des Weltladens und Geldern als Fairtrade-Stadt. Mit dem Projekt „Stadt-Up“ konnte die Stadt dem Weltladen, der als einziges Geschäft ausschließlich faire Produkte im Sortiment hat, mit einer Erweiterung des Ladenlokals helfen und so den Leerstand in der Innenstadt verringern.

mehr lesen
Neueröffnung: Faires Gartencafé

Neueröffnung: Faires Gartencafé

Hedwig und Klaus Gerads laden in ihr wunderschönes „Gartencafé unterm Nussbaum“ zum Verweilen bei selbstgebackenem Kuchen und fairen Getränken ein. Damit setzen sie auch ein Zeichen für den fairen Handel in der Fairtrade-Stadt Geldern.

mehr lesen
Eine-Welt Newsletter von Fairrhein

Eine-Welt Newsletter von Fairrhein

Christina Kockerols, Eine-Welt-Promoterin vom Verein zur Förderung des Fairen Handel(n)s am Niederrhein e.V., veröffentlicht ab jetzt alle 3 Monate einen Eine-Welt Newsletter und legt insbesondere den Fokus auf Nachhaltigkeitsthemen.

mehr lesen
Vortrag von Frank Herrmann

Vortrag von Frank Herrmann

Zum ersten Jahrestag der Zertifizierung Geldern als „Fairtrade-Stadt“ fand im Bürgerforum eine Vortragsveranstaltung statt. Frank Herrman, Sachbuchautor und Experte in Sachen Fairtrade, referierte in einem fundierten Vortrag zur Entwicklung und Rolle von fairem Handel in unserer Gesellschaft.

mehr lesen
Schaufenster in der Glockengasse

Schaufenster in der Glockengasse

Zum ersten Geburtstag „Fairtrade-Stadt Geldern“ haben Sandra Kleine und Doris Schreurs Bildplakate erstellt, die im freien Schaufenster der ehemaligen Eisdiele ausgestellt werden.

mehr lesen
RP-Artikel zum Flyer

RP-Artikel zum Flyer

Zur Vorstellung des neuen Flyers „Fairer Handel in Geldern“ war die RP zu einer Pressekonferenz eingeladen. Jetzt wurde ein Artikel in der Print- wie auch Online-Ausgabe veröffentlicht.

mehr lesen
Fairtrade-Fietsers beim Stadtradeln dabei

Fairtrade-Fietsers beim Stadtradeln dabei

Auf Initiative von Hubertus Heix, Vorsitzender der Steuerungsgruppe Fairtrade-Towns-Kampagne Geldern und Weltladenmitarbeiter, nimmt eine Gruppe am „Stadtradeln – Radeln fürs gute Klima“ teil, einem Wettbewerb des“ Bündnis Klima“.

mehr lesen
Vortrag von Frank Herrmann

Vortrag von Frank Herrmann

Ankündigung
Am 5. Oktober 2020 feiern wir „Ein Jahr Fairtrade-Stadt Geldern“. Dazu findet ein Vortrag von Frank Herrmann statt mit dem Titel „Die einen schuften, andere verdienen“. Eine Veranstaltung der VHS in Kooperation mit der Stadt und dem Weltladen.

mehr lesen
Projekt „Faire KITA“

Projekt „Faire KITA“

Auf Iniatiative der Steuerungsgruppe, die einen Schwerpunkt in der Bildungsarbeit insbesondere für die KITA- und Grundschulkinder sieht, wird das Projekt „Faire KITA“ in Zusammenarbeit mit der VHS angeschoben.

mehr lesen
Vortrag beim Kneipp-Verein Gelderland e.V.

Vortrag beim Kneipp-Verein Gelderland e.V.

Auf Einladung des Kneippvereins Gelderland informierten Elisabeth und Hubertus Heix, Mitglieder der Steuerungsgruppe/Mitarbeiter im Weltladen, über die Kampagne Fairtrade-Stadt Geldern sowie über die Strukturen und die Entwicklung des Weltladens Geldern.

mehr lesen
VHS-Filmforum: „Fair Traders“

VHS-Filmforum: „Fair Traders“

Nach dem erfolgreich verlaufenen Kaffeeseminar mit Jens Klein zeigte die VHS Gelderland in Kooperation mit dem Weltladen innerhalb ihres Film-Forums den Film „Fair Traders – True Stories of Ethical Business.“

mehr lesen
Kaffeeseminar mit Jens Klein

Kaffeeseminar mit Jens Klein

„Trink nicht irgendwas!“ Unter diesem Motto veranstaltete die Volkshochschule Gelderland als Partner der Fairtrade-Stadt Geldern in Kooperation mit dem Weltladen ein Kaffeeseminar, das alle Sinne erfasste.

mehr lesen
2. Veerter Lichtermarkt

2. Veerter Lichtermarkt

Am 23./24.November 2019 jeweils von 11.00 – 18.00 Uhr findet auf der Veerter Dorfstr. 9 der 2. Veerter Lichtermarkt statt. Fairtrade und Weltladen sind dabei.

mehr lesen
Auszeichnungsfeier mit Chadia Hamadé

Auszeichnungsfeier mit Chadia Hamadé

Chadia Hamadé, TV Autorin und Live Reporterin für das öffentlich rechtliche Fernsehen, wird am Samstag, 5. Oktober um 10.30 Uhr die Auszeichnungsfeier zur Fairtrade-Stadt im Anton-Roeffs-Saal moderieren.

mehr lesen
Pfadfinder tragen „fair“

Pfadfinder tragen „fair“

Die Pfadfinder DPSG Stamm St. Maria Magdalena Geldern sind Partner der Fairtrade-Towns-Kampagne. Warum? Weil sie an die gute Sache glauben und Verantwortung spüren für den Nächsten.

mehr lesen
Eigenes Logo

Eigenes Logo

Mit der Anerkennung der Stadt Geldern als Fairtrade-Town dürfen wir ein individuelles Logo für die Fairtrade-Kampagne benutzen.

mehr lesen
Großer RP-Artikel

Großer RP-Artikel

Zur offiziellen Bestätigung, dass Geldern Fairtrade-Stadt wird, hat die Rheinische Post einen großen Artikel gebracht, in dem umfänglich von der erfolgreichen Bewerbung um den Titel „Fairtrade-Town“ berichtet wird.

mehr lesen
Weltladen und Faire Woche

Weltladen und Faire Woche

Am 7. September findet aus Anlass des 30 jährigen Bestehens des Eine-Welt-Vereins und als Beitrag zur Fairen Woche die Eröffnung einer Ausstellung über starke Frauen aus Süd Ost Asien statt.

mehr lesen
SPD-Ortsverein lässt sich informieren

SPD-Ortsverein lässt sich informieren

Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Geldern, der Unterstützer unserer Kampagne ist, informierten die Steuerungsmitglieder Hubertus Heix und Manfred Austrup die Teilnehmer ausführlich über Fairtrade und die Kampagne.

mehr lesen
LFS aus Überzeugung dabei

LFS aus Überzeugung dabei

Die Liebfrauenschule – Bischöfl. Realschule für Mädchen Geldern unterstützt die Kampagne „Fairtrade-Towns“ gerne, zumal sie schon seit langem das Thema in Projekt und Unterricht verankert hat.

mehr lesen
RP-Artikel vom 11. April

RP-Artikel vom 11. April

Auch die RP berichtet über die Fairtrade-Kampagne. In ihrem Artikel vom vergangenen Donnerstag greift sie die Thematik des gerechten Handels in Geldern auf.

mehr lesen
Pressetermin im „Cacadoo“

Pressetermin im „Cacadoo“

Am 21. März 2019 hatte Hubertus Heix, Vors. der Steuerungsgruppe, die Presse ins „Cacadoo, Deli & Store“, Markt 27 in Geldern eingeladen, um über den Stand der Fairtrade-Towns-Kampagne in Geldern zu informieren.

mehr lesen
Geldern auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Geldern auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt

Am 4. Dezember 2018 fand mit Teilen der Steuerungsgruppe, Vertretern der Stadt, dem Bürgermeister Sven Kaiser und Vertretern der örtlichen Presse ein Gespräch im Geschäft „Lieber Unverpackt“ statt mit dem Ziel, die Kampagne „Fairtrade-Town“ öffentlich bekannt zu machen.

mehr lesen
Geldern wird Fairtrade Town

Geldern wird Fairtrade Town

Laut Ratsbeschluss vom 13. November wird sich die Stadt Geldern an der internationalen Kampagne „Fairtrade Towns“ beteiligen und den in Deutschland von TransFair e.V. verliehenen Titel „Fairtrade Town“ anstreben.

mehr lesen